Porzer KammerorchesterDas Porzer Kammerorchester ist ein Laienstreichorchester und hat zur Zeit
10 feste Mitglieder.

Es besteht seit 1976. Je nach Werkanforderung wird es mit professionellen Kräften ergänzt.

Neben dem Zusammenwirken mit der Kantorei führt es auch eigenständige Orchesterkonzerte, zum Teil auch in Kooperation mit anderen Orchestern, durch.

Projekte für 2020:

Leider müssen bis auf Weiteres aus den bekannten Gründen alle Proben ausfallen!

10. Mai, 17 Uhr - Markuskirche:

Musikalischer Festgottesdienst (Kantate)   Kantate Nr. 12, J.S. Bach, "Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen"

Solisten, Porzer Kantorei - Porzer Kammerorchester,
Leitung: Thomas Wegst,
Pfarrer: Andreas Daniels
Eintritt frei

Der Sonntag „Kantate“ ist ein wichtiger Tag für uns.
Er erinnert an den Stellenwert der Kirchenmusik in der evangelischen Kirche.
So ist es Tradition, dass wir in einem Festgottesdienst große kirchenmusikalische Werke aufführen, zumeist mit Solisten, Chor und Orchester.

04. Oktober, 19 Uhr - Markuskirche:

Orchesterkonzert mit Werken von Bach, Vivaldi, Händel u.a.
Unser Kammerorchester, das seit mittlerweile 45 Jahren existiert, wird Ihnen prächtige Musik der Barockzeit präsentieren, darunter auch einige „Klassiker“.


Proben:
Wir proben projektnah und treffen uns dazu mittwochs (nach vorheriger  Vereinbarung) um 19:45 Uhr im Gemeindehaus an der Markuskirche, 51145 Köln (Porz-Eil), Martin-Luther-Straße 30.

Wenn Sie ein Streichinstrument spielen und Freude an effektiver Probenarbeit in einem Ensemble aus jüngeren und älteren Laienmusikern haben, bei der auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, besuchen Sie uns zu einer "Schnupperprobe"!

Zum Kontaktformular von Thomas Wegst ->

 

Joomla templates by a4joomla