... als in Kirche oder Schule festzusitzen auf dem Stuhle!

Ach, was muß man oft von bösen
Kindern hören oder lesen!
Wie zum Beispiel hier von diesen,
Welche Max und Moritz hießen;

Am 28. Mai 2016 gab es in der Pauluskirche in Zündorf die berühmte Erzählung "Max und Moritz" von Wilhelm Busch zu hören und zu sehen.

In zwei öffentlichen Aufführungen brachte der "Zündorfer Kinderchor" die Geschichte in Form eines Musicals, komponiert von Günther Kretschmar, auf die Bühne.




Unter der Leitung von Kantor Thomas Wegst sangen und spielten insgesamt 33 Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren. Auch in diesem Jahr gab es wieder zahlreiche Talente zu erleben. Die Kulissen wurden von Eltern gebastelt. Fotos aus der Aufführung des Musicals, die uns freundlicherweise Petra Gloge zur Verfügung gestellt hat.
 

 


Joomla templates by a4joomla